Windpark-Projekte schreiten voran

In ihrem Geschäftsfeld „Windservice“ bietet die EAM hauptsächlich im kommunalen Umfeld Projektentwicklungen, Dienstleistungen und Beteiligungen im Bereich der Windenergie an. Hierzu bestehen mit verschiedenen Auftraggebern Projektierungsverträge über zusammen rund 240 Megawatt zu installierender Leistung. In der Umsetzung am weitesten fortgeschritten ist der „Windpark Lahn-Dill-Bergland Mitte“, ein Gemeinschaftsprojekt der drei hessischen Kommunen Bischoffen, Bad Endbach, Siegbach und der EAM. Nachdem die Genehmigung zum Bau und Betrieb für sieben Windenergieanlagen im Februar 2015 erteilt wurde, starteten umgehend die Baumaßnahmen. Im April wurden die Fundamente und ab Mai die ersten Türme der insgesamt rund 150 Meter hohen Windkraftanlagen errichtet. Mittlerweile sind alle Anlagen in Betrieb.


Videos zu aktuellen Themen