Die EAM steigt in das Geschäftsfeld Telekommunikation ein

Die EAM hat sich zum 1. April 2016 zu 50 % an dem nordhessischen Telekommunikationsunternehmen Netcom Kassel Gesellschaft für Telekommunikation mbH beteiligt. Das hatten der bisherige Alleingesellschafter, die Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH (KVV), und die EAM zuvor vereinbart. Als Telekommunikationsprovider bietet die Netcom Privat- und Geschäftskunden Internet- und Telefon-Dienstleistungen an. Momentan versorgt das Unternehmen ca. 50.000 Kunden innerhalb der Stadt Kassel und den umliegenden Kommunen. Die Anbindung der Bereiche um Kassel erfolgt zum Teil auf Basis von Glasfaserverbindungen, die die Netcom bei der EnergieNetz Mitte anmietet.


Videos zu aktuellen Themen